Wilkommen Sanitär Heizung Solar Kontakt Über Uns Barrierefrei Energieberatung

 

 

 

Firmengeschichte

1913 2011

 

 

 

ferdinand 

1913

 

Im Jahr 1913 gründete Ferdinand Niggemeier den  Handwerksbetrieb für Klempnerei und Installationen Niggemeier mit einem angegliederten Ladengeschäft für Haushaltswaren, was von seiner Frau geführt wurde,

in Brelingen (Ortsteil der Wedemark)

 

1921

 

Ferdinand Niggemeier legt seine Meisterprüfung zum Klempnermeister in Lüneburg ab, und somit konnte auch gleich der 1. von bis heute vielen Lehrlingen eingestellt werden.

 
meisterbrief ferdinand 
hermann   1922

 

Der erste Sohn Hermann Niggemeier, der spätere Nachfolger Ferdinands wird geboren.

 

 

1925

 

Ein weiterer Geselle wird aufgrund steigender Aufträge eingestellt.
Der Betrieb blühte nun auf, der Kundenkreis wurde größer.
Die Aufgabenfelder wurden nun immer umfangreicher, so kommen Arbeiten wie automatische Hauswasseranlagen, Brunnenbau Elt-Anlagen , Badneubauten, Zentralheizungen sowie Arbeiten für das städtische Tiefbauamt Hannover dazu, was eine Anhebung des Personals auf 27 Mann notwendig macht.

 

 

1928

 

Umzug nach Mallendorf. Ferdinand Niggemeier kauft in Mellendorf an der Kaltenweider Str.

ein Haus, welches er zu einem Wohn- u. Geschäftshaus umbaut,

und zieht mit seiner Familie und dem Betrieb dorthin.

 

 haus kaltenweider str 1 haus kaltenweider str 2 

 

 

1939 - 1949

 

Ein sinnloser Krieg wirft den Betrieb zurück. Die Gesellen werden eingezogen,

so dass nur noch Meister und Lehrling übrig bleiben.

Auch Hermann Niggemeier wird 1941 zum Arbeitsdienst eingezogen.

Er kommt in Gefangenschaft aus der er erst 1948 wieder heimkehrt.
Erst mit der Währungsreform und der Gründung der Bundesrepublik geht es wieder Aufwärts.

 

 

platzhalter 

1951

 

Geburt von Herbert Niggemeier, 1. Sohn von Hermann und seiner Frau Gerda.

 

 

 

1952

 

Firmengründer Ferdinand Niggemeier verstirb völlig unerwartet im Alter von 62 Jahren.

Der Betrieb wird nun von Hermann Niggemeier weitergeführt,

welcher gerade die Meisterschule zum Klempnerhandwerk besucht.

 

 

1954

 

Geburt von Gerhard Niggemeier, 2. Sohn von

Hermann und Gerda

 

 
platzhalter 

 

 

1954-1956

 

Hermann Niggemeier besteht die Meisterprüfung im Klempnerhandwerk und 1956 die

Meisterprüfung im Gas u. Wasserinstallateurhandwerk.
Die arbeitsreichen, aufstrebenden und glücklichen Jahre werden nun fortgesetzt.

 

meisterbiref 1 hermann

platzhalter 

 

 

1968

 

Herbert Niggemeier beginnt seine Lehrzeit zum Gas u. Wasserinstallateur im Familienbetrieb, und wird nach erfolgreicher Prüfung mit in das Geschäft eingegliedert

 

1970

 

beginnt Gerhard Niggemeier seine Lehrzeit zum Einzelhandelskaufmann und wird nach erfolgreicher Prüfung ein wichtiger Bestandteil für das Ladengeschäft, was mittlerweile von Gerda Niggemeier geführt wurde

 

 

 

platzhalter 

1980-1981

 

besucht Herbert Niggemeier erfolgreich die Meisterschule im
Gas- u. Wasserinstallateurhandwerk.

 

 

1981

 

Geburt von Holger und Mareike Niggemeier,

Kinder von Herbert und seiner Frau Iris Niggemeier

 

 

1986

 

besucht Herbert Niggemeier erfolgreich die Meisterschule im Zentralheizungs- u. Lüftungsbauhandwerk.

platzhalter 

 

 

platzhalter 

1988

 

75 jähriges Betriebsjubiläum auf dem Firmengelände mit Tag der offenen Tür und großem Jubiläumsverkauf.

 

 

1995

 

Hermann Niggemeier übergibt nach langer und erfolgreicher Zeit

den Betrieb an seinen Sohn Herbert Niggemeier und geht in den verdienten Ruhestand.
 Gerhard Niggemeier bleibt weiterhin für den Kaufmännischen Bereich zuständig unterstützt von Iris Niggemeier.

 

 

1995-1996

 

Aufgrund der Erweiterung des Artikelsortiments wird der Lagerbereich neu gestaltet.

 

 

 

2002

 

Das Haushaltsladengeschäft wird aufgegeben

und eine Ausstellung für Sanitärobjekte wie z.B. Bad- und Küchenarmaturen, Badezimmeraccessoires, Sanitärzubehör  und vieles mehr eingerichtet.

platzhalter 

 

 

2003

 

Holger Niggemeier wird nach erfolgreichen Ausbildungen zum

Gas- u. Wasserinstallateur und Kaufmann im Groß- und Außenhandel

in den Betrieb eingegliedert.

 

 

2004-2007

 

Holger Niggemeier besucht die Meisterschule in Hannover und

besteht 2005 die Meisterprüfung im Installateur und Heizungsbauhandwerk

 sowie die Prüfung zum Betriebswirt HWK.
Zusätzlich legt er 2007 erfolgreich die Prüfung zum Energieberater HWK ab.

 

ferdinand  betriebswirt holger platzhalter 

 

 

Heute

 

6 Meistertitel und über 95 Jahre Betriebsbestehen bürgen bis heute nicht nur für eine fachgerechte Beratung, sorgfältige Planung und sichere Montage sondern auch für Tradition, Erfahrung und Innovation.
Durch ständige Weiterbildung ist der Betrieb seit seiner Gründung immer auf dem neusten Stand der Technik.
Das primäre Augenmerk in der heutigen Zeit liegt auf umweltfreundliche und sparsame Heiztechnik wie Brennwertheizungen, Solaranlagen, Festbrennstoffe uvm.
Zusätzlich hat sich der Betrieb auf Seniorenbäder und behindertengerechtes Umbauen von Sanitärräumen spezialisiert.
Neu- und Altbau- sowie Badezimmersanierungen und auch Arbeiten im öffentlichen und industriellen Bereich werden durch den Betrieb ausgeführt.